Politik

Aktuelles aus dem Gemeinderat

  • 15.12.2017 Gemeinderatsitzung in Kronau am Dienstag, 19.12.2017 - Tagesordnung kurz, aber bedeutend

    (von Armin Einsele) Am Dienstag, den 19.12.2017, um 19.00 Uhr versammelt sich das Ortsparlament letztmals im laufenden Jahr zu einer öffentlichen Sitzung im Bürgersaal des Rathauses. Zentraler Tagesordnungspunkt wird die Einbringung des Gemeindehaushalts und des Budgets für den Eigenbetrieb Wasserversorgung für das Jahr 2018 durch Bürgermeister Frank Burkard sein. Zuvor findet eine Bürgerfragestunde statt und werden die zuletzt nichtöffentlich gefassten Entscheidungen bekannt gegeben. Die Aufhebung der Satzung über Verkaufssonntage aus Anlass von örtlichen Festen, Märkten, Messen oder ähnlichen Veranstaltungen, der Tagesordnungspunkt Infos in öffentlichen Angelegenheiten und die Entgegennahme von Wünschen und Anregungen aus der Mitte des Gemeinderats runden die kompakte Tagesordnung ab.

  • 14.12.2017  Investor will in Kronau das „Betreute Wohnen“ ausbauen.

    Investor will in Kronau das „Betreute Wohnen“ ausbauen.

    (von Frieder Scholtes )Ein Investor plant der Erfolgsgeschichte „Betreutes Wohnen in Kronau“ ein weiteres Kapitel anzufügen. Die sich in Gründung befindliche SenIVest GmbH stellte ihr Vorhaben im Gemeinderat vor. Inspiriert hatte die Firma die gute Entwicklung des bestehenden Betreuten Wohnens d.h. ein sich abzeichnender Erweiterungsbedarf, etliche Anfragen potentieller Wohnungsabnehmer und Umfragestudien.

  • 06.12.2017 Gemeinderatsitzung in Kronau am Dienstag, 12. Dezember 2017 - Themenvielfalt im Ratsrund

    (von Armin Einsele) Den Auftakt der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats am Dienstag, 12. Dezember 2017, 19.00 Uhr, im Bürgersaal bilden eine Bürgerfragestunde und die Bekanntgabe zuletzt nichtöffentlich gefasster Entscheidungen. Der Bau einer Einrichtung für betreutes Wohnen in der Bahnhofstraße 15 sowie die Neuerteilung einer Grundwasserentnahmeerlaubnis für die Heidelberger Kalksandstein GmbH stehen danach an, ebenso wie eine Änderung der Feuerwehrentschädigungssatzung. Mit Vorschlägen zur Modernisierung der Ortseingangsbeschilderung und einer Änderung des Bebauungsplans „Nördlich der Bahnhofstraße“ geht es weiter, gefolgt von der Beauftragung der Breitbandkabel Landkreis Karlsruhe GmbH zur Wahrnehmung von Gemeindeinteressen beim Breitbandausbau. Wie üblich bilden die Informationen des Ortsoberhauptes über den Stand laufender Projekte und Angelegenheiten von öffentlichem Interesse sowie Wünsche und Anregungen aus dem Gremium den Abschluss.

  • 16.11.2017  Multifunktionsspielfeld entsteht auf dem Areal am Althäuser See

    (von Frieder Scholtes) Beim Bemühen der Gemeindeverwaltung und des Gemeinderats um einen Bolzplatz für die Kronauer Kinder sieht man nun Licht am Ende des Tunnels. Verschiedene Örtlichkeiten wurden in der Vergangenheit ins Auge gefasst und wieder verworfen. Lagen in Ortsnähe fanden oft nicht die notwendigen Ausmaße, Standorte fernab des Ortsetter nicht die Zustimmung der Eltern.

  • 16.11.2017  Erweiterung und energetische Sanierung des Kronauer Feuerwehrhauses beschlossen.

    Erweiterung und energetische Sanierung des Kronauer Feuerwehrhauses beschlossen.

    (von Frieder Scholtes) Um das Kronauer Feuerwehrhaus den Anforderungen der Zeit anzupassen, muss es energetisch ertüchtigt und baulich erweitert werden. Das Architektenbüro Feigenbutz wurde aufgrund des Gemeinderatsbeschlusses vom 23.05.2017 mit einer Machbarkeitsstudie beauftragt, die nun dem Gemeinderat vorgestellt wurde. Die Maßnahmen sollen insgesamt 643.000 Euro (abzüglich zu erwartender Zuschüsse) kosten und auf zwei Pakete in den Jahren 2018 und 2019 verteilt werden.

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

9 °C

Regenschauer

 
 

Powered by Weblication® CMS