Freizeit

Aus dem Vereinsleben

  • 05.08.2020 Ehrungsabend 2020 abgesagt

    (von Armin Einsele) Hegte man wochenlang die Hoffnung, den vom 08. Mai vorsichtshalber auf 18. September 2020 verschobenen, Ehrungsabend durchzuführen zu können, herrscht nun Ernüchterung bei den Verantwortlichen im Rathaus. Da große Unsicherheit besteht, ob der Ersatztermin unter Coronabedingungen in der Mehrzweckhalle kurz nach den Ferien zu halten ist, wurde verwaltungsintern mit großem Bedauern entschieden, die Veranstaltung heuer ersatzlos entfallen zu lassen.
  • 22.03.2020 Open-Air-Ständchen in Kronau

    (von Armin Einsele) Fast auf die Minute genau um 18.00 Uhr am Sonntag war nahezu überall in Kronau im Freien Musik zu vernehmen - wenn es der Wind zuließ. Es waren es die Aktiven des Musikvereins „Harmonie“, die ihren Mitbürgerinnen und –bürgern und sich selbst ein Open-Air-Ständchen brachten.
  • 21.01.2020 Gut gefüllte Mehrzweckhalle beim Neujahrskonzert in Kronau

    Gut gefüllte Mehrzweckhalle beim Neujahrskonzert in Kronau
    (von Frieder Scholtes) Das Neujahrskonzert des Musikvereins Harmonie Kronau ist Brauch und jährlich das erste Highlight im Kulturkalender der Hardt-Gemeinde. Die musikalische Qualität des Orchesters ist legendär und sorgte für einen enormen Besucherandrang, darunter der Erste Landesbeamte beim Landratsamt Karlsruhe Knut Bühler, Bürgermeister Frank Burkard und die Blasmusik-Verbands-Funktionäre Bernhard de Bortoli und Karl-Heinz Debatin.

Weitere Vereinsnachrichten

  • 26.11.2019 Hobbyausstellung läutet die Weihnachtszeit ein.

    (von Frieder Scholtes) „Die Hobbyausstellung gehört seit vielen Jahren zu Kronau und läutet die Weihnachtszeit ein“, sagte Bürgermeister Frank Burkard der als Schirmherr der zweitägigen Veranstaltung gemeinsam mit der Vorsitzenden des Tischtennisclubs Christiane Hefner die Schau der Freizeitkünstler eröffnete. Zum zweiten Mal umrahmte der junge Tischtennis-Nachwuchsspieler Fabian Wüst die Eröffnungsfeier, der auch viele Gemeinderäte beiwohnten. Er begeisterte die Gäste mit seinem Steckenpferd dem meisterhaften Jonglieren von Bällen, Keulen und Ringen.
  • 19.11.2019 Gedenkfeier zum Volkstrauertag

    (von Friedrich Scholtes) „Ich bete an die Macht der Liebe ...“, so lautet das intonierte Gebet beim großen Zapfenstreich der Bundeswehr gleich dem Lied mit dem der Musikverein Kronau unter seiner Dirigentin Kristin Bellm die Gedenkfeier zum Volkstrauertag auf dem Friedhof eröffnete. Nach dem Gottesdienst hatten die „Harmonie-Musiker“ zuvor die Prozession von der Kirche zu den Gefallenendenkmalen bei der Einsegnungshalle mit getragenen Weisen begleitet. Kronaus Bürgermeister Frank Burkard hatte zur traditionellen Gedenkstunde für die Gefallenen der großen Kriege und der Opfer durch Gewalt eingeladen und viele Bürger und Vereine folgten seiner Offerte, darunter Bürgermeister a. D. Jürgen Heß, der Oberstleutnant der Bundeswehr Ralf Bork, der Pfarrer Dr. Christian Heß, in Vertretung des Pfarrers der Seelsorgeeinheit Wolfgang Kesenheimer die Gemeindereferentin Karin Ginser und etliche Gemeinderatsmitglieder.
  • 19.11.2019 „Krunämä mit Kudd´l un Labbä“ spielt „S´Rothaus isch ä Narrehaus“,

    (von Frieder Scholtes) „Ich liebe es, Theater zu spielen. Es ist so viel realistischer als das Leben“, sagte einst Oscar Wilde der damit den „Krunämä mit Kuddl un Labbä“ - Darstellern aus der Seele gesprochen hat. Deren Seelenleben wird ab dem kommenden Samstag (23.11.2019 um 19.30 Uhr) auf den Brettern der Mehrzweckhallenbühne ausgebreitet. „S´Rothaus isch ä Narrehaus“, haben sie Theatermacher festgestellt und daraus ein Stück in drei Akten entwickelt. Wie es der Titel schon andeutet wird in urigster Krunämä Mundart gespielt, weshalb die Besucher der Rheinfränkischen, Kurpfälzischen, Vorderpfälzischen oder ganz einfach Krunämerischen Dialektgruppe angehören sollten.
  • 12.11.2019Große Hobbyausstellung in der Mehrzweckhalle

    Am 16. und 17. November findet wieder die traditionelle Hobbyausstellung in Kronau statt. Hierzu lädt der Tischtennisclub Kronau die Bevölkerung und Menschen aus nah und fern in die Mehrzweckhalle ein. Die Ausstellung ist am Samstag von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Die Schirmherrschaft obliegt Kronaus Bürgermeister Frank Burkard, der die Veranstaltung am Samstag um 13 Uhr offiziell eröffnen wird. Besucher werden sonntags zwischen 12:00 und 15:00 Uhr aus der warmen Küche verwöhnt. Gleichzeitig können an beiden Tagen alle Besucher bei Kaffee und Kuchen die Ausstellung in gemütlicher Runde auf sich wirken lassen. Die Mitglieder des TTC freuen sich auf Ihr Kommen.
  • 12.11.2019 Hübsch, apart, sympathisch - KroKaGe inthronisiert neues Prinzenpaar

    (von Frieder Scholtes) Die 10 besten Orte, um 2019 in Deutschland Karneval zu feiern findet man im Internet: „ D’r Zoch kütt – Karneval 2019 in Köln, die Meenzer Fastnacht, Fasching in Stuttgart… usw. Waaas? Kronau ist nicht unter den ersten zehn? Ist man in der Hardt unterwegs weiß man schnell was die Uhr geschlagen hat. Ab dem 11.11. (in Kronau gar am 09.11) ist Fastnacht. Vom Dorfplatz verkündeten ohrenbetäubende Böllerschüsse weit über die Ortsgrenzen hinaus. „Kappen auf“ es ist Fastnacht, gleichzeitig die letzte offizielle Handlung des scheidenden Prinzenpaares „Elena vum elektrisch Licht“ und „Christian vum klingende Blech“.
  • 04.11.2019 Kronau Helau und "Kappen Auf" von Geheimniskrämern und Ahnungslosen - Faschingseröffnung und Prinzenball in Kronau

    (von Frieder Scholtes) „Kappen Auf“ heißt der Befehl, der am kommenden Samstag (09.11.), in Kronau vom scheidenden Prinzenpaar „Elena I. vum Elektrisch Licht“ und „Christian I. vum klingende Blech“, an das Narrenfolg ergeht. So lautet die Order zum offiziellen Faschingsbeginn, der pünktlich um 11.11. Uhr alle Fasenachter Folge zu leisten haben. In Kronau ist das kein Problem, denn schon fiebern wieder Närrische in der Narrenhochburg dem Start entgegen, zumal am folgenden Abend (09.11., Beginn 19.11. Uhr) beim Prinzenball in der Mehrzweckhalle das neue Prinzenpaar gekrönt wird.
  • 28.10.2019 Ehrungsabend der Kronauer Karnevalsgesellschaft - KroKaGe würdigt viele treue Mitglieder

    (von Frieder Scholtes) Derzeit wird die Kronauer Karnevals Gesellschaft von 735 Mitgliedern getragen. Dies verkündete der Vorsitzende Hans Peter Reichert am Freitag beim Ehrungsabend. Der Verein würdigte seine treuen Mitglieder von denen man ein Großteil im kleinen Saal der Mehrzweckhalle begrüßen konnte. Auch die Narrengesellschaft als Institution feierte einen runden Geburtstag, denn im Jahr 1979 ins Leben gerufen, wurde die KroKaGe 40 Jahre alt.
  • 28.10.2019 Der Verein „Auch Du?! e.V.“ sucht neue Mitglieder und wirbt um Hilfe

    Die soziale Gemeinschaft „Auch Du?! e.V. “ stellte sich bei der letzten Gemeinderatssitzung dem Gemeinderat und den damit er Öffentlichkeit vor. Die Vorsitzende Frau Friederirike Baier erläuterte den Zweck der Gemeinschaft. Hilfe zur Selbsthilfe gilt es zu leisten für Sucht- und Psychisch Erkrankte und Hilfebedürfte. Der Verein will eine Anlaufstelle sein für Menschen die sich allein gelassen fühlen und konkrete Hilfe benötigen.
  • 28.10.2019 10. Europäisches Filmfestival der Generationen- Kronau im Kinofieber!

    Organisiert von der Generationeninitiative Kronau (GIK) war Kronau als Veranstaltungsort im Rahmen des 10. Europäischen Filmfestivals bereits zum 4. Mal mit von der Partie. In der Zeit vom 17. Oktober bis 11. November 2019 werden an über 100 Städten und Ortschaften in Deutschland ausgewählte Spiel- oder Dokumentarfilme öffentlich vorgeführt. Die gesellschaftsrelevanten Themen der Filme bilden dann die Grundlage für anschließende Gespräche. Am Kerwewochenende 19. und 20. Oktober verwandelte sich das Kath. Pfarrheim auch dank des Popcornverkaufs durch den Förderverein der Erich Kästner Schule wieder in einen Kinosaal.
  • 01.10.2019 Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Kronau - Brandbekämpfung und Menschenrettung stand im Mittelpunkt der Übung

    (von Andreas Henninger) In diesem Jahr fand die Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Kronau in der Erich Kästner Schule statt. Die besonderen Schwerpunkte der Übung waren die Rettung von vielen im Schulgebäude vermissten Kindern, Brandbekämpfung im Keller und Löschwasserversorgung unter Einbindung des neu erstellten Löschwasserbrunnes im Sportzentrum. Als besondere Herausforderung sollten sich die Photovoltaikanlagen auf dem Dach und der Gasanschluss heraus stellen. Kommandant Bernd Eder konnte zur Übung Bürgermeister Frank Burkard, zahlreiche Mitglieder des Gemeinderats und der Gemeindeverwaltung und viele interessierte Bürgerinnen und Bürger begrüßen.
 
 

Veranstaltungen

  • 19.09.2020 - 20.09.2020

    Oxerfest

    Veranstaltungsort: Forsthof

    Veranstalter: Chorgemeinschaft Armin

  • 26.09.2020 - 28.09.2020

    Tag der offenen Tür

    Veranstaltungsort: Feuerwehrhaus

    Veranstalter: Freiwillige Feuerwehr

  • 26.09.2020, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

    Flohmarkt

    Veranstaltungsort: Mehrzweckhalle, Großer Saal

    Veranstalter: Verein Kronau hilft